Netzwerkfrühstück

  1. Home
  2. Netzwerkfrühstück

Bildquelle: Carla Ascensão Pischel

8. März 2021

Wegen Corona fand dieses Jahr das Netzwerkfrühstück zum Weltfrauentag am 7. März virtuell statt. Die Organisation lag wieder in den Händen der Präsidentinnen vom ZONTA Club Osnabrück und von den Soroptimisten. Eingeladen waren neben unseren Zontians und den Soroptimisten, auch Mitglieder des Clubs Westfälischer Friede und der Inner Wheels, weitere Serviceorganisationen aus Stadt und Region.

Nebst einer guten Tasse Kaffee begann der Vormittag mit einer interessanten Lesung von Anneli Olsen zu Coco Chanel “Ich gehöre mir selbst” mit anschließender Gesprächsrunde in virtuellen Räumen.

Ein weiteres Highlight war die musikalische Darbietung von Sigrid Heidemann,  Sängerin, die von unserem Mitglied Viola Mokrosch am Klavier begleitet wurde. Hervorragend nicht nur die musikalische Leistung. Auch das Stück hielt uns in Atem: “March of the Women”, die Hymne der englischen Frauenbewegung, die 1910 von Ethel Smyth komponiert und 1911 in London zum ersten Mal aufgeführt wurde. Wirklich passend und wohlweislich ausgesucht von den beiden Künstlerinnen. Bravo!

Ein gelungener Vormittag mit vielen anregenden Gesprächen und Möglichkeiten, uns über unsere Serviceprojekte auszutauschen.

Bildquellen: Dorothee Schnepper Leuck

8. März 2020

Unsere Präsidentin des Bienniums 2018-2020 und die Präsidentin der Soroptimisten luden zum ersten Mal Frauen anderer Serviceorganisationen zu einem tollen Netzwerkfrühstück am Weltfrauentag ins Vienna House Remarque ein. Neben vielen interessanten Gesprächen konnten sich alle über ihre Erfahrungen mit aktuellen Serviceprogrammen austauschen und neue Projekte planen.

Menü